Besoyoga, der Yogastil

BESOYOGA

Könnt ihr Euch erinnern…?

…es gab schonmal ein Kapitel in meinem Leben in dem ich einen Stil kreiert habe – damals als Modelabel. Es war schön, denn das Label „Mesh Divine“ hat Menschen untereinander freudvoll connected und es war alles anders als bei anderen Labels – eine spannende und lehrreiche Zeit für mich. Ohne es bewusst zu wissen, durfte ich damals schon sehr tief in yogische Inhalte einsteigen und das „Divine“ war auch schon länger mit dabei und der Anteil, der von mir kam.





BESOYOGA anerkenne ich ebenso als eigenen Yogastil, indem neben Asanas, Atmung & Meditation auch Energiearbeit & Tools zur Bewusstseinsentwicklung praktiziert werden.

Learning by doing war schon immer eine große Motivation für mich und über meinen eigen kreierten Yogastil darf ich all meine Learnings aus bewusster Innenschau heraus und meine Erlebnisse mit all den liebevollen Yogis & Yoginis und die, die es noch werden, teilen.

Ihr könnt euch das ungefähr so vorstellen:

Wir integrieren die bewusste Yogaatmung und verschiedenen Techniken, gehen über in den Besoflow. Wir atmen, spüren den Körper, schwitzen möglicherweise und entspannen.

Zwischendurch führe ich euch durch energetische Ausrichtungen, die sich wie eine kleine geführte Meditation anfühlen und am Ende der Stunde dürft ihr oftmals Zettel und Stift nutzen, um eigene Ausrichtungen mit Herz und Verstand zu praktizieren.

Die Übungen gebe ich vor und wähle selbst intuitiv, es entsteht das, was gerade in diesem Moment für die jeweilige Gruppe gebraucht wird. Dankbarkeitsübungen, Intuitionsübungen, Selbstliebe und auch Übungen, die automatisch Erkenntnisse kreieren sind immer willkommen.

Ich stelle tiefgründige Fragen, die das Herz berühren und eröffne den Raum (fordere heraus), dass sich diese jeder wahrhaftig beantworten darf. Wir praktizieren in kleinen Gruppen, weshalb der Austausch super intim und intensiv sein kann. Es schwebt eine wundervolle Energie im Raum und ich bin dankbar für all das Vertrauen.

Ich lebe Yoga, ganz induviduell nach meinem Geschmack – Ich bin Besoyoga.

Falls ihr noch wissen wollt, warum und weshalb ich >BESO<YOGA als Name gewählt habe, kannst du hier weiterlesen:

Über Mich – besocreation.de (nach unten scrollen)

<3

Am kommenden Mittwoch, den 07.09.22 findet um 18:30 Uhr eine Schnupperstunde statt. Du kannst dich hierzu noch super gerne anmelden und schauen, ob dir dieser Stil gefällt – ich freue mich. Schreibe mir eine E-Mail an besoyoga.silke@gmail.com oder rufe mich direkt an. Hier geht´s zur Kursübersicht für September 22:

Gruppenkurse – besocreation.de

Von Herzen,
Silke

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert